AW LOGO

News / 08. April 2022

Smart enthüllt neuen City-SUV mit dem Namen #1

Smart schlägt einen neuen Weg ein und präsentiert mit dem #1 einen neuen City-SUV, der mit schickem Design, viel Technik und einem vollelektrischen Antriebssystem einen Vorgeschmack auf das gibt, was von dem Autohersteller noch kommen wird.

Das neue Mitglied der Smart-Produktpalette sieht dem Smart Concept #1 aus dem letzten Jahr sehr ähnlich. Wirkt also recht rund und modern. Das Prädikat «modern» verdient sich jedenfalls auch der Innenraum, in dem Smart viel Wert auf Technik legt, wie z. B. seine KI-basierte 3D-Benutzeroberfläche, die über Sprachbefehle gesteuert werden kann, gut veranschaulicht.

Konkret sagt smart, dass der #1 über einen Avatar als intelligenten Begleiter mit KI-basierter Sprachsteuerung, implementiert in der Benutzeroberfläche verfügt. Dieser soll sich dann «nahtlos in das vernetzte Ökosystem aus Auto, smart-App und Cloud-Daten» einfügen. Wir sind gespannt, was das im Alltag dann genau bedeutet.

Handfester ist hingegen der 12,8-Zoll-Infotainment-Bildschirm sowie das digitale 9,2-Zoll-Kombiinstrument. Zudem ist das Auto «selbstverständlich» Over-the-Air-Update-fähig.Der #1 verfügt über rahmenlose Türen, versenkbare Türgriffe und ein Panoramaglasdach. Er misst bei einem Radstand von 2,75 Metern 4,27 Meter in der Länge, 1,82 Meter in der Breite und 1,64 Meter in der Höhe. Das Gewicht liegt bei 1820 Kilogramm, die maximale Nutzlast 450 kg. Das Gepäckvolumen liegt bei 273-411 Litern im Kofferraum plus zusätzlicher 15 Liter im kleinen Frunk.

Smart treibt den #1 mit einem 272 PS (200 kW) und 343 Newtonmeter starken Elektromotor an, der auf der Hinterachse sitzt und seine Energie aus einer 66-Kilowattstunden-NCM-Batterie (Nickel, Kobalt, Mangan) bezieht. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 180 km/h. Beschleunigungswerte verrät smart noch keine. 

Wohl aber verrät der Hersteller schon etwas zu den Ladezeiten. An AC-Ladepunkten sind maximal 22 kW Ladeleistung möglich. Damit dauert eine Ladung via Typ 2- Stecker von 10 auf 80 % unter drei Stunden. DC-Schnellladen ist mit CCS-Stecker und maximal 150 kW möglich. Die selbe Ladung dauert hier dann unter 30 Minuten. Die maximale Reichweite laut WLTP wird mit 420-440 km angegeben.

In Sachen Sicherheit setzt smart auf sieben Airbags und eine ganze Phallanx an E-Helferlein, zusammengefasst unter dem «smart Pilot»-System. Dazu gehören: Adaptiver Tempomat mit Stop & Go-Funktion, aktives Spurhaltesystem, Toter-Winkel-Assistent, Autobahn- und Stauassistent, automatischer Parkassistent und ein adaptiver Fernlichtassistent.

Dirk Adelmann, CEO smart Europe GmbH: «Wir sind sehr stolz, endlich die Serienversion unseres smart #1 zu präsentieren. Er ist nicht nur ein Symbol für unseren neuen smart Ansatz, sondern auch der Kern für alles, was kommen wird. Mit dem Re-Branding werden wir einen noch grösseren Fokus auf ein nahtloses Mobilitätserlebnis legen.»

smart hat noch keine Angaben dazu gemacht, was der #1 kosten wird. Wir gehen aber davon aus, dass er zuerst in China eingeführt wird, bevor er auch zu uns nach Europa kommt. Immerhin wurde smart bereits vor einiger Zeit zu einem deutsch-chinesischen Gemeinschaftsprojekt, als Mercedes eine Partnerschaft mit Geely einging, um der Marke zu helfen, sich für die vollelektrische Zukunft neu zu erfinden. Markteinführung in der Schweiz ist März 2023. Hierzulande wird es den  #1 auch mit Allrad geben. (pd/red)

Meistgelesen

Hyundai zeigt das Design des neuen Ioniq 6

News / 29. Juni 2022

Hyundai zeigt das Design des neuen Ioniq 6

Weniger CO2-Sanktionen dank Elektrifizierung

News / 23. Juni 2022

Weniger CO2-Sanktionen dank Elektrifizierung

Polestar 5: Premiere in Goodwood

News / 27. Juni 2022

Polestar 5: Premiere in Goodwood

E-Fuels sollen nach 2035 erlaubt bleiben

News / 29. Juni 2022

E-Fuels sollen nach 2035 erlaubt bleiben

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK