AW LOGO

News / 28. Oktober 2021

DPD Schweiz baut Ladenetz für E-Flotte aus

Der Zustelldienstleister DPD Schweiz rüstet seine Standorte Basel, Buchs (ZH) und Genf mit insgesamt 73 Ladepunkten für E-Fahrzeugflotte aus. Die Ladepunkte sollen noch im Jahr 2021 installiert sein.

DPD Schweiz hat im vergangenen Jahr während vier Monaten zehn verschiedene Elektrofahrzeuge in der Stadt Schaffhausen im Rahmen eines Testbetriebes eingesetzt. Ziel war festzustellen, ob in Städten und in deren Agglomeration eine Zustellung von Sendungen mit komplett elektrisch betriebenen Fahrzeugen möglich ist. Denn bis 2025 soll die emissionsfreie Paketzustellung in mindestens sechs Schweizer Städten umgesetzt sein.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Testbetriebes in Schaffhausen hat DPD Schweiz beschlossen, für die Standorte Basel und Genf sowie für den Hauptsitz in Buchs (ZH) total 73 Ladepunkte für Elektrofahrzeuge anzuschaffen. In Genf wurde bereits auf elektrische Zustellung umgestellt – und seit März 2021 verkehrt ein e-LKW zwischen den Depots in Buchs und Möhlin.

Zuständig für Installation und Unterhalt der Ladepunkte ist Plug’n Roll, der E-Mobility-Provider des Schweizer Energieversorgers Repower. Die neuen Ladepunkte sind ein weiterer Schritt, die Elektrifizierung der DPD-Fahrzeugflotte voranzutreiben. Und ein weiterer Schritt in Richtung CO2-neutrale Paketzustellung. 200 Millionen Euro will die gesamte DPDgroup bis 2025 investieren, um die Lebensqualität in 225 europäischen Städten zu verbessern. (rk/pd)

Meistgelesen

BYD startet noch 2022 flächendeckend in Europa

News / 12. August 2022

BYD startet noch 2022 flächendeckend in Europa

Der Polestar 6 geht in Serie

News / 16. August 2022

Der Polestar 6 geht in Serie

Neuer Nürburgring-Rekord für Elektroautos

News / 12. August 2022

Neuer Nürburgring-Rekord für Elektroautos

ID. Treffen geht in Runde 2

News / 17. August 2022

ID. Treffen geht in Runde 2

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK