News / 25. May 2020

SVR wird auch E-Autos von Jaguar Land Rover aufpeppen

Die interne Sport-Abteilung von Jaguar-Land Rover - SVO - wird künftig auch E-Autos unter ihre Fittiche nehmen. Der i-Pace wird aber keine Performance-Version bekommen. Wahrscheinlicher ist, dass der neue XJ ihr erstes "E-Werk" sein wird. 

Die SVO-Division von Jaguar-Land Rover hat ihre Insignien bis dato eigentlich nur auf Fahrzeuge mit hohem Benzinverbrauch gestanzt; wie etwa auf den XE Project 8 oder Range Rover SVR. Auch sie müssen aber mit der Zeit gehen. Dementsprechend hat ihr Chef, Michael van der Sande, in einem Interview mit unseren britischen Kollegen von AutoExpress.co.uk bestätigt, dass auch ein voll-elektrisches Auto bei ihnen in Arbeit ist. Mehr noch: Man werde diverse elektrifizierte Modelle tunen, egal ob es sich um Elektro- oder Hybridfahrzeuge handelt. Obgleich SVO allerdings bereits eine eigene Rennserie, die i-Pace eTrophy, um das Auto betreibt, steht der i-Pace dennoch nicht auf ihrem Plan: 

"Es gibt verschiedene andere Dinge, an denen wir arbeiten, über die wir nicht sprechen können, aber wir sind sehr an der Elektrifizierung interessiert. Deshalb haben wir uns an der eTrophy beteiligt", stellte van der Sande klar. "Der Technologietransfer, das Lernen gilt für dieses und andere Autos, aber wir planen im Moment keinen SVR I-Pace.

Eines der ersten elektrifizierten Modelle, dem die Special Vehicles Operation seine ganz besonders Behandlung angedeihen lassen könnte, wäre der Jaguar XJ der nächsten Generation, der voraussichtlich noch vor Ende 2020 debütieren soll. Glaubt man den Gerüchten, wird es sich dabei um eine vollelektrische Luxus-Limousine handeln. Und SVRs Involvierung könnte der ideale Weg sein einen würdigen Nachfolger für den aktuellen XJR 575 zu produzieren. 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK