AW LOGO

News / 21. Juni 2022

Pirelli Elect-Winterreifen-Range für Stromer wächst rasch

Pirelli Elect, das für Elektroautos und Plug-in-Hybride entwickelte Technologiepaket, ist nun auch für das Reifenersatzgeschäft sowie für die Wintersaison erhältlich.

Die Ausdehnung der Elect-Reifen auf das Ersatzgeschäft erfolgt, nachdem sich die Marke in der Erstausrüstung fest etabliert hat. Ziel ist es, sämtliche Produktfamilien an die Entwicklung des Marktes in Richtung Elektrifizierung anzupassen. Das Ergebnis ist die schrittweise Integration der Elect-Technologie in sämtliche P Zero-, Cinturato- und Scorpion-Produktfamilien: und das in Sommer-, Ganzjahres- und Winterversionen.

Die Entwicklung hin zu einer Produktion, die sich zunehmend auf Reifen für Straßenfahrzeuge konzentriert, ist bereits weit fortgeschritten, insbesondere im oberen Marktsegment, an dem Pirelli aufgrund seiner Partnerschaften mit den renommiertesten Automobilherstellern der Welt den größten Anteil besitzt. Bei den Winterreifen für Elektroautomobile, einem relativ neuen, aber schnell wachsenden Sektor, hat Pirelli Elect einen Anteil von über 65 Prozent am Premium- und Prestigemarkt (im Prestigebereich liegt der Anteil von Pirelli bei über 80 Prozent).

Die wachsende Zahl der Elektroautomobile und ihre zunehmende Nutzung während des ganzen Jahres erfordern es, Reifen für die verschiedenen Jahreszeiten zu entwickeln und die jüngsten Modelle damit auszurüsten. Aus diesem Grund weitet Pirelli nach der Einführung des Elect-Sommerreifens das Angebot nun schrittweise auf die Winter- und Ganzjahresvarianten der Familien P Zero, Cinturato und Scorpion aus. Die Scorpion-Produktfamilie für SUV, die kürzlich erneuert wurde, ist dabei besonders wichtig, weil sie derzeit die meisten Elect-Homologationen aufweist.

Die Elect-Reifen für das Ersatzgeschäft bieten dieselben Vorteile wie die Elect-Reifen für die Erstausrüstung: geringerer Batterieverbrauch, Bewältigen des für Elektromotoren typischen höheren Drehmoments sowie optimales Unterstützen beim Tragen des Fahrzeuggewichts. Vor allem aber ermöglichen die Elect-Reifen den Fahrerinnen und Fahrern, das gesamte Potenzial von Elektro-Automobilen und Plug-in-Hybriden unter allen möglichen Einsatzbedingungen zu nutzen, auch wenn es an der Zeit ist, die Originalreifen gegen Nachrüstungen auszutauschen.

Die Integration der Elect-Technologie in die Erstausrüstungsreifen, gekennzeichnet durch eine besondere Markierung auf der Reifenflanke, wurde durch die Zusammenarbeit von Pirelli mit allen weltweit wichtigen Automobilherstellern ermöglicht. Diese Beziehungen entwickeln sich ständig weiter, noch gefördert durch den steigenden Bedarf an Reifen, die den spezifischen Anforderungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen entsprechen. Allein im Jahr 2021 erhielt Pirelli mehr als 250 Homologationen für Elect-Reifen: Das sind doppelt so viele wie im Jahr 2020. Diese Zahl belegt: Pirelli ist der Reifenhersteller mit dem größten Anteil an Homologationen für Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge. (pd/ml)

www.pirelli.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK