AW LOGO

News / 07. Februar 2022

ABB plant Börsengang seiner E-Mobilitätssparte

ABB rechnet damit, durch den Börsengang seines Geschäftsbereichs für das Aufladen von Elektrofahrzeugen bis Ende 2022 mindestens 750 Millionen Dollar (664 Millionen Euro) einzunehmen, wie Reuters berichtet.

In den letzten Monaten hat der schweizerisch-schwedische Konzern mehrere Unternehmen aufgekauft, die Übernahme des Chinesischen EV-Anbieters Chargedot abgeschlossen und eine Mehrheitsbeteiligung am kalifornischen Unternehmen InCharge Energy erworben.

Der Börsengang wird voraussichtlich in der ersten Hälfte dieses Jahres stattfinden und an der SIX Swiss Stock Exchange notiert werden. ABB wird das eingenommene Geld zur Finanzierung von Investitionen in das schnell wachsende E-Mobilitätsgeschäft verwenden, aber eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen behalten.

Die Ankündigung erfolgte durch den Vorstandsvorsitzenden Bjorn Rosengren, nachdem ABB die Ergebnisse für das vierte Quartal bekannt gegeben hatte, in dem die Nachfrage deutlich anstieg und die Aufträge um 18% gegenüber dem Vorjahr (21% auf vergleichbarer Basis) zunahmen. Dies geschah trotz Unterbrechungen der Lieferkette in Teilen des Unternehmens. (rk/pd)

www.new.abb.com/ch


Meistgelesen

Neuer Peugeot E-5008: Elektro-SUV mit Van-Qualitäten

News / 09. Juli 2024

Neuer Peugeot E-5008: Elektro-SUV mit Van-Qualitäten

Fünf Tipps für den Roadtrip im E-Auto

News / 09. Juli 2024

Fünf Tipps für den Roadtrip im E-Auto

Mercedes-Benz eCampus: Neues Kompetenzzentrum für den Elektroantrieb

News / 09. Juli 2024

Mercedes-Benz eCampus: Neues Kompetenzzentrum für den Elektroantrieb

Rimac wird 15!

News / 10. Juli 2024

Rimac wird 15!

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK