AW LOGO

News / 07. Januar 2022

Stärkster Ford Mustang Mach-E bekommt massgeschneiderte Pirelli-Reifen

Pirelli Reifen statten den neuen Ford Mustang Mach-E GT Performance Edition aus, die schnellste und leistungsstärkste Version des ersten vollelektrischen Geländewagens von Ford.

Eine neue technische Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen führte zu einem speziellen Pirelli P Zero Reifen. Er ist Teil einer Familie von Ultra High Performance Reifen, die das richtige Gleichgewicht zwischen Fahrverhalten und Komfort bieten und infolge des Know-hows von Pirelli, das direkt aus der Welt des Motorsports stammt, den für den Mustang typischen sportlichen Charakter beibehalten.

Die für den Mustang Mach-E GT Performance Edition entwickelten Reifen sind in der Größe 245/45R20 103Y XL erhältlich und tragen auf der Seitenwand die Kennzeichnung „Elect". Sie markiert Pirelli Reifen, die speziell für Elektro- und Hybridfahrzeuge entwickelt wurden, deren Performance stark von der Qualität der Reifen beeinflusst wird.

Durch die technischen Spezifikationen der Mischungen sowie der Struktur bieten Pirelli Reifen mit "Elect"-Markierung mehrere Vorteile: ein geringer Rollwiderstand zur Erhöhung der Reichweite, ein reduzierter Geräuschpegel zur Verbesserung des Fahrkomforts, der sofortige Grip, um das von Elektromotoren unmittelbar erzeugte hohe Drehmoment bewältigen zu können sowie eine spezielle Struktur, die auf das erhöhte Gewicht eines batteriebetriebenen Fahrzeugs ausgelegt ist.

Diese Reifen für die Erstausrüstung des neuen sportlichen SUV von Ford ohne Abgas-Emissionen wurden gemäß der Pirelli Philosophie des „Perfect Fit" entwickelt. Sie ermöglichen es der Fahrerin bzw. dem Fahrer, die Leistung des mit zwei Elektromotoren ausgestatteten Allradantriebs in vollem Umfang zu genießen: Einer dieser Motoren befindet sich auf der Vorderseite des Fahrzeugs, der andere im Heck. Die Reifen wurden mit dem Ziel entwickelt, die Leistung zu verbessern und die schwierigsten Fahrbedingungen sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn zu meistern: als Folge eines perfekten Fahrzeug- und Reifenpakets.

Das Auto verteilt das Drehmoment der Motoren unabhängig voneinander auf jede Achse. Das ermöglicht im Vergleich zum Standard-Hinterradantrieb eine reaktionsfreudigere Beschleunigung sowie ein ausgeprägteres Handling. Die Pirelli Ingenieure entwickelten für den Mach-E GT Performance Edition P Zero-Reifen, bei denen die Schwerpunkte auf Performance sowie höchsten Ansprüchen an Fahrbarkeit und Komfort liegen. (pd/ml)


www.pirelli.ch

Meistgelesen

BYD startet noch 2022 flächendeckend in Europa

News / 12. August 2022

BYD startet noch 2022 flächendeckend in Europa

Der Polestar 6 geht in Serie

News / 16. August 2022

Der Polestar 6 geht in Serie

Neuer Nürburgring-Rekord für Elektroautos

News / 12. August 2022

Neuer Nürburgring-Rekord für Elektroautos

ID. Treffen geht in Runde 2

News / 17. August 2022

ID. Treffen geht in Runde 2

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK