AW LOGO

News / 28. January 2020

Magna feiert mit: 500.000 verkaufte E-Fahrzeuge bei BJEV

2018 beschlossen Magna und Beijing Electric Vehicles (BJEV) ein Joint Ventures zur Entwicklung und zum Bau eines Elektroautos in China. Heute feiern die Chinesen das 500.000. verkaufte E-Fahrzeug.

Auf Facebook postet Magna stolz:

Mit 500.000 verkauften Elektrofahrzeuge im letzten Jahrzehnt war BJEV in diesem Segment zum siebten Mal in Folge die Nummer 1 in China. Magna und BJEV feierten gemeinsam diesen großen Erfolg im Rahmen der BJEV Global Partners Conference 2020.

Für Magna ist das natürlich sehr erfreulich, immerhin ist die Tochter des chinesischen BAIC-Konzerns, BJEV, Anfang 2018 in ein Joint Venture mit den Steirern eingestiegen, das Magna die Federführung bei der Entwicklung und Produktion in China für eine neue Generation von Elektroautos - einer Premiummarke nämlich. Arcfox soll sie heißen, die ersten Autos bereits 2020 auf der Straße stehen ... wenn auch erst einmal ausnahmslos einer chinesischen. 

Doch nachdem ja nun immer mehr chinesische Hersteller nach Europa drängen ... wer weiß.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK