AW LOGO

News / 26. April 2021

Nissan bietet innovative Wallbox Pulsar Plus

Nissan Schweiz erleichtert den Einstieg in die Welt der Elektromobilität: Ab sofort bieten die Nissan-Partnerbetriebe nicht nur eine neue, smarte Wallbox als Ergänzung zum Fahrzeug an, sondern organisieren auf Wunsch auch deren professionelle Installation.

Die neu ins Programm aufgenommene Wallbox Pulsar Plus stammt von der Firma „Wallbox Chargers“ und weist eine ganze Reihe an Vorteilen gegenüber herkömmlichen Wallboxes auf. Vor allem aber bietet sie für Privat- und Firmenkunden ganz wesentliche Verbesserungen gegenüber einer Steckdose: Zum einen werden die Ladezeiten deutlich verkürzt (um die Hälfte beim Nissan Leaf, um bis zu 90 % beim neuen Nissan Ariya) und zum anderen bedeutet schnelleres Laden auch weniger Energieverluste und damit Stromkosten.

Darüber hinaus bietet die kompakte Wallbox Pulsar Plus auch praktische Vorteile: Sie verfügt bereits über ein integriertes, fünf Meter langes Ladekabel mit Typ-2-Stecker, den man bei Nichtgebrauch seitlich der Wallbox sauber einhängen kann.

Innovative Funktionen

Die neue Wallbox Pulsar Plus beherrscht ausserdem eine Reihe an innovativen Funktionen, die die Nutzung erleichtern und nochmals effizienter machen:

• Die Wallbox Pulsar Plus lässt sich via WLAN oder Bluetooth mit der Plattform „MyWallbox“ verbinden. Auf diese Weise lassen sich die Ladeaktivitäten aus der Ferne überwachen, zudem wird das Gerät laufend mit kostenlosen Software-Updates per App oder Internet-Browser verbessert.

• Ein weiteres Highlight ist die Funktion „Power Sharing“. Sie ermöglicht die Verteilung des verfügbaren Stroms proportional an mehrere Ladestationen an einem Standort.

• Auf Wunsch lässt sich die Wallbox Pulsar Plus auch mit der Funktion „Power Boost“ ausrüsten. Damit kann die Box dynamisches Lastmanagement betreiben und verhindern, dass die Energiekapazität eines Hauses überschritten wird. Vereinfacht gesagt: Die Energiebelastung wird auf das Ladegerät und die übrigen Geräte im Haus aufgeteilt. Kommt man in die Nähe der maximalen Gesamtkapazität, dann reduziert oder unterbricht die Wallbox Plus mit „Power Boost“ den Ladevorgang beim Auto, bis wieder genügend Strom zur Verfügung steht.

Alles aus einer Hand: Installation durch Kooperationspartner Helios
Ab sofort müssen sich Kunden eines Elektrofahrzeugs von Nissan nicht mehr selbst um die Installation der Wallbox kümmern. Auf Wunsch lässt sich auch dieses Service über den Nissan-Händler abwickeln. Dieses Nissan Installationsservice wird dann professionell über den Kooperationspartner Helion vorgenommen, einen der renommiertesten Experten in der Schweiz für Elektroinstallationen im Bereich der Elektromobilität und Solarenergie. Die Preise für die Wallbox Pulsar Plus: 989 CHF bzw. 1259 CHF für die Version mit „Power Boost“ (alle Preise UPE). (pd/ml)

Meistgelesen

BYD startet noch 2022 flächendeckend in Europa

News / 12. August 2022

BYD startet noch 2022 flächendeckend in Europa

Der Polestar 6 geht in Serie

News / 16. August 2022

Der Polestar 6 geht in Serie

Neuer Nürburgring-Rekord für Elektroautos

News / 12. August 2022

Neuer Nürburgring-Rekord für Elektroautos

ID. Treffen geht in Runde 2

News / 17. August 2022

ID. Treffen geht in Runde 2

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK