AW LOGO

News / 21. März 2021

Verkehrshaus Luzern zeigt Hyundai Nexo in Wasserstoff-Dauerausstellung

Das Verkehrshaus blickt weit in die Mobilitätsgeschichte zurück, und auch weit nach vorne. In der neuen Dauerausstellung «Powerfuel» werden die Treibstoffe der Zukunft gezeigt, wobei Wasserstoff einen zentralen Stellenwert einnimmt. Gezeigt wird auch der Hyundai Nexo, eines von aktuell zwei Wasserstoff-Autos.

Wie weit diese Technologie bereits auf der Strasse verfügbar und einsetzbar ist, zeigt Hyundai mit dem serienmässigen Wasserstoff-Elektrofahrzeug NEXO. Als Partner der Dauerausstellung stellt Hyundai ein Fahrzeug zur Verfügung, das von den Besuchern im Verkehrshaus virtuell mit Wasserstoff betankt werden kann.

Mehr noch: Jung und Alt können auf einer 4 x 6 Meter grossen interaktiven Spielfläche mit Körpereinsatz Wasserstoff virtuell herstellen, indem sie Wassermoleküle (H2O) mit den Füssen in Wasserstoff (H2) und Sauerstoff (O2) auftrennen. Mit dem so gewonnenen Wasserstoff können sie den NEXO virtuell betanken.

Die Themeninsel «Powerfuel: Die Treibstoffe der Zukunft entdecken» wurde vom Verkehrshaus der Schweiz in Luzern mit den Partnern Avenergy, der EMPA und Hyundai organisiert und umgesetzt. (pd/ml)


https://www.youtube.com/watch?v=ZlZ64_HSUsA

Meistgelesen

BYD startet noch 2022 flächendeckend in Europa

News / 12. August 2022

BYD startet noch 2022 flächendeckend in Europa

Der Polestar 6 geht in Serie

News / 16. August 2022

Der Polestar 6 geht in Serie

Neuer Nürburgring-Rekord für Elektroautos

News / 12. August 2022

Neuer Nürburgring-Rekord für Elektroautos

ID. Treffen geht in Runde 2

News / 17. August 2022

ID. Treffen geht in Runde 2

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK