AW LOGO

News / 22. Februar 2021

VW startet den Vorverkauf weiterer ID.4-Modelle

Die Elektro-Offensive von Volkswagen nimmt weiter an Fahrt auf: Nach dem bereits erfolgten Vorverkauf der Sonderedition ID.4 1ST im Herbst letzten Jahres startet nun auch der Vorverkauf weiterer Modelle des ID.4 in der Schweiz. 

Ab sofort sind sechs neue Varianten des ID.4 bestellbar, basierend auf der kleinsten Batterie mit 52 kWh Netto-Kapazität. Dabei gibt es die Einstiegsversion «Pure» bereits für CHF 39’050.–. Im März beginnen die Auslieferungen der ersten ID.4 an Schweizer Kunden. Der rein elektrisch angetriebene SUV von Volkswagen ist der erste seiner Art, der lokal emissionsfrei fährt und bilanziell CO2-neutral produziert wird.

Volkswagen unterstreicht mit dem globalen Roll-out des ID.4 seine Ambitionen, Weltmarktführer bei der Elektromobilität zu werden. Bis 2023 wird das Unternehmen mehr als elf Milliarden Euro investieren. Für 2025 rechnet die Marke Volkswagen bereits mit 1,5 Millionen produzierten E-Autos pro Jahr. «Der ID.4 wird dazu einen wichtigen Beitrag leisten.

Mit diesem Modell erweitert Volkswagen sein Angebot um ein vollelektrisches Fahrzeug im weltweit grössten Wachstumssegment der Klasse der Kompakt-SUV. Die Markteinführung unseres Weltautos ist deshalb ein wichtiger strategischer Meilenstein für die Marke», sagte der Vorstandsvorsitzende der Marke Volkswagen Personenwagen, Ralf Brandstätter. Das Unternehmen hatte 2020 die Auslieferungen von vollelektrischen Fahrzeugen verdreifacht und ist bereits jetzt mit seiner ID. Familie in einer Reihe von Ländern Marktführer in Europa.

Nach dem bereits erfolgten Vorverkauf der Sonderedition ID.4 1ST im Herbst letzten Jahres startet nun auch der Vorverkauf weiterer Modelle des ID.4 in der Schweiz. Ab sofort sind sechs neue Varianten bestellbar, basierend auf der kleinsten Batterie mit 52 kWh Netto-Kapazität. Der ID.4 «Pure» mit 52 kWh Netto-Batterie-Energie-Inhalt ermöglicht Reichweiten von bis zu 344 km (WLTP).

Der E-Antrieb ist für den ID.4 «Pure» vorerst in zwei Ausführungen lieferbar, je nach Modell mit 125 kW (170 PS) oder 109 kW (148 PS) Leistung. Mit der Top-Motorisierung beschleunigt der ID.4 in 8,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, in allen Varianten erreicht er elektronisch abgeriegelte 160 km/h Spitzengeschwindigkeit.

Dabei gibt es die Einstiegsversion «Pure» mit 148 PS bereits für CHF 39’050.–. Die leistungsstärkere Version «Pure Performance» mit 170 PS kostet CHF 40’700.–. Wer nach Mehrausstattung verlangt, hat die Wahl zwischen zwei weiteren Ausstattungslinien, «City» und «Style», die auf der «Pure» Basisversion aufbauen und unter anderem mit Komfort- und Infotainment-Paket geliefert werden.

Ab April kann ein weiteres ID.4 Modell bestellt werden, das sportliche Topmodell ID.4 GTX mit Allradantrieb und 225 kW Leistung. Die Markteinführung ist für den Sommer 2021 geplant. (pd/ml)

Meistgelesen

Hyundai zeigt das Design des neuen Ioniq 6

News / 29. Juni 2022

Hyundai zeigt das Design des neuen Ioniq 6

E-Fuels sollen nach 2035 erlaubt bleiben

News / 29. Juni 2022

E-Fuels sollen nach 2035 erlaubt bleiben

Mercedes-Benz Vision EQXX schafft rund 1200 Kilometer mit einer Akkuladung

News / 28. Juni 2022

Mercedes-Benz Vision EQXX schafft rund 1200 Kilometer mit einer Akkuladung

Polestar 5: Premiere in Goodwood

News / 27. Juni 2022

Polestar 5: Premiere in Goodwood

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK