AW LOGO

Ladenetz / 18. October 2020

Pininfarina und Green Motion entwickeln Luxus-Wallbox

In Zusammenarbeit mit Green Motion, entwickelt Pininfarina die exklusive Residenca-Wallbox mit Blick auf Nachhaltigkeit im Luxusbereich. Der Ladeinfrastruktur-Pionier Green Motion fertig die Wallbox aus recycelten und organischen Materialien.

Eine von Pininfarina S.p.A. entworfene Wallbox und eine neue Partnerschaft im Bereich der öffentlichen Ladeinfrastruktur sorgen künftig dafür, dass Besitzer des rein elektrischen Battista, ihr Hypercar mühelos zu Hause und unterwegs aufladen können.

Die exklusive Residenza-Wallbox, die mit Blick auf Nachhaltigkeit im Luxusbereich entwickelt wurde, wird für Battista-Kunden angeboten und ergänzt das Markenerlebnis um ein massgeschneidertes Element. Das Design der Wallbox ist von den puren Linien des Battista inspiriert und zeichnet sich durch ein Cover aus, das in derselben Farbe lackiert ist, die der Besitzer für sein rein elektrisches italienisches Luxus-GT Hypecar gewählt hat.

Die mit dem Automobili Pininfarina Logo versehene 22-kW-AC-Wallbox (bis zu 7,2 kW in Nordamerika) wird in Zusammenarbeit mit dem Ladeinfrastruktur-Pionier Green Motion aus recycelten und organischen Materialien gefertigt. 

Die Residenza ist in der Lage, die 120 kWh Lithium-Ionen-Batterie des Battista in sechs Stunden vollständig aufzuladen, wodurch sie perfekt für das Aufladen über Nacht geeignet ist und die voraussichtliche WLTP-Reichweite von 500 km gewährleistet. Damit ist der Battista das ultimative GT-Hypercar für alle Gelegenheiten.

Was das Laden unterwegs betrifft, schliesst Automobili Pininfarina eine Partnerschaft mit ChargePoint, einem der weltweit grössten Elektrofahrzeug-Ladenetzwerke. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit erhalten Battista-Kunden fünf Jahre lang ohne zusätzliche Kosten unbegrenztes Laden an öffentlichen Ladestellen, um rundum versorgt zu sein.

Battista-Besitzer erhalten Zugang zum grössten Teil des ChargePoint-Netzwerks mit etwa 115.000 Ladestellen in Nordamerika und Europa sowie – durch Roaming- Integrationen mit anderen Ladenetzbetreibern – zu weiteren über 133.000 Ladepunkten. Durch die Nutzung eines 180-kW-DC-Ladesystems sind die Besitzer in der Lage, ihren Battista in nur 25 Minuten von 20 % auf 80 % aufzuladen. (pd/ml)

www.greenmotion.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK