AW LOGO

Tesla / 20. Oktober 2021

Jetzt wird's SEXY!

Endlich ist Teslas Model Y auch in der Schweiz angekommen. Mit dem grossen Bruder des Model 3 komplettieren die Amerikaner ihre Palette um S, 3 (E) und X und wollen endgültig SEXY werden.

In Amerika geht alles etwas schneller. Das gilt auch für die Lancierung von Tesla-Modellen. Während das
Model Y dort schon seit März 2020 auf dem Markt ist, musste Europa bis zu diesem September warten. Jetzt wird die Crossover-Variante des Model 3 aber auch in der Schweiz ausgeliefert.

Grosser Bruder des Model 3
Die Verwandtschaft zum Model 3 sieht man dem Newcomer schon auf den ersten Blick an. Allerdings ist das Model Y
in natura deutlich grösser, als es auf Bildern wirkt. Mit einer Länge von 4,75 Metern und einer Breite von 1,92 Metern fährt das Model Y schon fast im Oberklasse-Segment mit. Das kommt den Passagieren zugute, die auch hinten viel Beinfreiheit geniessen. Das Cockpit ist bewusst aufs Wesentliche reduziert, über den grossen Touchscreen in der Mitte wird alles bedient. Im Model Y finden nicht nur bis zu fünf Personen grosszügige Platzverhältnisse vor, auch der Kofferraum ist riesig. Bei umgelegter Rücksitzbank schluckt er bis zu 1900 Liter – dem Grosseinkauf bei Ikea steht also nichts im Weg.

Auch wenn die nächste Filiale weiter weg ist. Dank einem 82 kWh grossen Akku und einer Systemleistung von 514 PS ist das Model Y nicht nur in 5,0 Sekunden auf Tempo 100, sondern schafft auch eine Reichweite von über 500 Kilometern. Zumindest, wenn die Leistung nicht dauernd abgerufen wird. Im Test pendelte der Verbrauch je nach Fahrweise zwischen 15 und 18 kWh/100 Kilometer, Zwischenspurts und Überholmanöver gehen gewohnt souverän von der Hand, dank Allrad hat man auch beim Beschleunigen aus Kurven immer Grip. Angesichts des Gebotenen sind auch die Preise äusserst fair, sie beginnen bei 62’000 Franken. (ml)

Meistgelesen

BYD startet noch 2022 flächendeckend in Europa

News / 12. August 2022

BYD startet noch 2022 flächendeckend in Europa

Der Polestar 6 geht in Serie

News / 16. August 2022

Der Polestar 6 geht in Serie

Neuer Nürburgring-Rekord für Elektroautos

News / 12. August 2022

Neuer Nürburgring-Rekord für Elektroautos

ID. Treffen geht in Runde 2

News / 17. August 2022

ID. Treffen geht in Runde 2

ABONNIEREN SIE UNSEREN Newsletter UND BLEIBEN SIE STETS INFORMIERT

Jetzt anmelden!

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK