AW LOGO

Aiways / 04. Oktober 2021

Der Löwe hat ein neues Gesicht

Peugeot hat den neuen 308 vorgestellt. Der Franzose fährt jetzt nicht nur (teilweise) elektrisch, sondern verfügt dank neuem Logo auch über ein frisches, unverwechselbares Gesicht.

Der Trend zu immer grösseren Autos macht auch vor Frankreich nicht Halt. Bestes Beispiel ist der neue Peugeot 308. Der um 55 mm verlängerte Radstand sorgt für eine optische lange Silhouette, vor allem die Passagiere auf der Rückbank geniessen mehr Platz, während die um 20 mm reduzierte Höhe in Verbindung mit einer nachgebenden Frontschürze die Motorhaube optisch verlängert. Ansonsten bleibt der sportliche Charakter des Franzosen erhalten. Das kleine Lenkrad liegt gut in der Hand, alles ist auf den Fahrer ausgerichtet. Besonders ins Infotainmentsystem haben die Peugeot-Ingenieure viel Zeit und Energie investiert, um die Bedürfnisse der Smartphone-Generation abzudecken. Und daran, übers Lenkrad auf den Tacho zu gucken, haben sich die meisten Peugeot-Fahrer eh schon gewöhnt.

Realistische Elektro-Reichweite
Ebenfalls neu und erfreulich realistisch ist die elektrische Reichweite der Plug-in-Version, wie wir auf einer ersten Testfahrt selbst erfahren durften. Die 225 PS starke Topversion, die auch in der Schweiz besonders beliebt sein dürfte, ist nicht nur souverän motorisiert, sondern auch sehr effizient. 59 Kilometer lassen sich laut WLTP rein mit Strom zurücklegen. Ein Wert, den wir in der Praxis und bei hügeligem Terrain zwar nicht ganz erreicht haben. Bei defensiver Fahrweise aber rund 50 Kilometer, was für die meisten Pendler reichen dürfte. Interessant sind auch die Preise: In der Basisversion kostet der neue Peugeot 308 ab 28’500 Franken. Wer Plug-in-Technik sucht, kann entweder zum mindestens 38’000 Franken teuren Einsteiger mit 180 PS greifen oder sich für die 225 PS starke Topversion entscheiden. Dann starten die Preise bei 44’900 Franken. (ml)

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK